Advent in der 4a

„Wieder kommen wir zusammen,

singen Lieder im Advent.

Und ein jeder kann es sehen,

dass die erste Kerze brennt.

 

Kleines Licht, bist du auch winzig,

leuchte in die Welt hinein.

Gib uns Frieden, Wärme, Hoffnung:

Niemand soll alleine sein!“

Mit diesem adventlichen Lied wird es auch in der Klasse 4a jeden Morgen sehr adventlich. Den Adventskranz hat der Klasse eine Mutter geschenkt, der diesjährige Fenster-Adventskalender hat schon einige offene Türchen, und die ersten Wichtelgeschenke sind auch schon verteilt worden. Was Wichteln ist, wollt ihr wissen? Wichteln ist ein alter Brauch in der Vorweihnachtszeit. Man schenkt sich gegenseitig etwas. Jedes Kind hat den Namen eines anderen Kindes gezogen. Diesem Kind möchte es nun eine Freude machen. Das darf 2 bis 3 Euro kosten, muss es aber nicht. Es kann auch ein Geschenk sein, das nichts kostet. Vielleicht ist es eine Einladung zum Plätzchen-Backen oder ein gemeinsamer Bummel auf dem Weihnachtsmarkt. Zeit und gemeinsames Erleben schenken, kann viel Freude machen. Jedes Kind aus der Klasse darf dann in den Dezembertagen sein Wichtel-Geschenk auspacken. Die Reihenfolge wurde durch das Los entschieden.

Aber auch Herr Heying wurde von den Kindern der Klasse nett bedacht: Ein riesiger Tannenbaum mit 26 einzelnen Weihnachtsgrüßen steht auch auf dem Wichteltisch. Jeden Tag darf sich Herr Heying einen Brief aussuchen.

Der diesjährige Fenster-Adventskalender ist was für große Kinder, die bald auf die weiterführenden Schulen gehen – wie passend! Hierum geht es in der Geschichte:

Tom im Weihnachtsnetz

In der neuen, weiterführenden Schule hat Thomas Parker, von allen einfach Tom genannt, schnell Freunde gefunden. Als er mithilfe von seinem neuen Freund, Computer-Ass Chong aus Südkorea, eine E-Mailadresse einrichten will, muss er feststellen, dass sie schon vergeben ist. Irgendwo auf der Welt muss es also noch einen Tom Parker geben! Aufgeregt und neugierig startet Tom Parker eine Mail an Tom Parker – mit seinem Steckbrief auf Englisch, den er im Englisch-Unterricht verfasst hatte. Was dann alles passiert, und was das alles mit dem Advent und Weihnachten zu tun hat, das erzählt dieser Adventskalender. Nur so viel sei verraten: Es entsteht ein echtes Soziales Netzwerk im eigentlichen Sinne des Wortes, das allen klar macht, was Weihnachten wirklich bedeutet.

In den Tagen der Vorbereitung auf Weihnachten bereiten sich die Kinder auch schon auf ihre Weihnachtsfeier vor. Am 13. Dezember von 17 bis 19 Uhr feiern sie mit ihren Eltern und Geschwister in der Aula. Es wird schon viel geübt, denn die Kinder haben sich vorgenommen, ein schönes Rahmenprogramm aufzuführen. Die Einladungen zur Weihnachtsfeier sind auch schon verteilt.

Hier eine Auswahl der Einladungen:

 

Weihnachtsfeier

Programm der Weihnachtsfeier.4a

So freut sich die Klasse auf die weiteren schönen Tage im Advent, in denen Weihnachten immer näher rückt.

 

Die Klasse 4a wünscht allen einen schönen, besinnlichen Advent!