Kategorie-Archiv: 4b

summ summ summ

Nachdem die 3. Klassen sich ausgiebig den Bienen gewidmet und in den letzten Sachunterrichtsstunden vieles über Bienenarten, Körperbau, Merkmale und die Aufgaben einer Biene herausgefunden hatten, konnten sie es kaum erwarten: Herr Göbels vom Bedburger Bienenzuchtverein e.V. hatte sich mit einem Besuch angekündigt, und alle Kinder konnten sich alles aus der Nähe anschauen. Herr Göbels brachten nicht nur einen witzigen Film, Bilder und Gegenstände eines Imkers mit, sondern auch ein Bienenvolk in einem Schaukasten. Weiterlesen

Klassenfahrt der 3. Klassen

„Wann fahren wir denn?“, „Wie sieht es denn da aus?“, „Wie ist denn das Essen da?“, „Wie lange dürfen wir denn aufbleiben?“ oder „Machen wir auch eine Nachtwanderung?“,  so hörte man die vielen Kinder der dritten Klassen in den letzten Wochen immer wieder fragen. Alle sehnten sich nach dem 27. Mai 2019, an dem es endlich losgehen sollte zur Steinbachtalsperre nach Euskirchen. Weiterlesen

Unterrichtsgang nach Altkaster 3b

Um den Ort, in dem wir leben, besser kennenzulernen und auch etwas über seine Geschichte zu erfahren, machten wir im Mai einen Spaziergang nach Altkaster. An diesem Tag schauten wir uns die alten Häuser einmal ganz genau an und entdeckten dabei Dinge, die uns vorher noch gar nicht aufgefallen waren. Zum Beispiel sahen wir an den meisten Häusern Zahlen aus Eisen, (sogenannte Ankerzahlen), an denen wir ablesen konnten, in welchem Jahr das Haus gebaut wurde.
Nach einem gemeinsamen Rundgang mit der Klasse teilten wir uns in kleine Gruppen auf. Jede Gruppe beschäftigte sich mit einem anderen Baudenkmal in Altkaster, nämlich dem Eulenturm, der alten Schule, der alten Pfarrkirche St. Georg, dem Agathator und dem Vogthaus. Weiterlesen

Schwimmfest 2019

Am Dienstag, den 9.4.2019, war es wieder soweit. Im „monte mare“ fand das alljährliche Schwimmfest für die Dritt- und Viertklässler der Martinusschule statt. Dabei zeigten die Kinder, was sie in den letzten Monaten im Schwimmunterricht oder privat gelernt haben. Angefeuert von Mitschülern, Lehrern und Eltern, gaben die Kinder ihr Bestes. Wie immer standen die Disziplinen 50m Brust, 50m Kraul, 25m Rücken, 25 Kraul und 25m Brust auf dem Programm. Bei den Drittklässlern gab es zudem einen Parcours mit verschiedenen Stationen im kleinen Becken. Den Abschluss stellte das Gruppenschwimmen dar. Hier wurde in gemischten Gruppen auf fünf Bahnen jeweils ein Brett mit Ring transportiert. Weiterlesen

Abschlussausflug 2. Schuljahre

Zum Abschluss des 2. Schuljahres haben alle Klassen einen Ausflug ins Wasserzentrum der Gymnicher Mühle gemacht. Angelehnt an das Unterrichtsthema „Wasser“ wurden die Kinder zu Wasserforschern und haben zunächst überlegt welche Tiere sie an der Erft finden könnten. Hierbei durften die Kinder dann spielerisch bei einem Bilddiktat das Wassermonster aufzeichnen. Hier war das Rätselraten groß um welches Monster es sich wohl handelt und ob man es tatsächlich finden kann. Weiterlesen

Einschulung 2016

EinschulungBei strahlendem Sonnenschein begrüßte Frau Herrwegen die neuen Erstklässler, Eltern und Lehrer am Donnerstag, den 25. August, auf dem Schulhof. Traditionell fand der Wortgottesdienst vorab um 10 Uhr in der Kirche statt, und Pfarrer Dane segnete die neuen Erstklässler.
Auf dem Schulhof wurden die Schulneulinge von der Theater-AG mit einem Theaterstück empfangen. Anschließend teilte Frau Herrwegen die Klassen ein, und die Kinder lernten ihre neuen Klassenlehrerinnen kennen:
Frau Wilke (1a), Frau Bierkamp (1b) und Frau Wirtz (1c). Weiterlesen

Sachunterrichtsthema „Schule früher“ in der 3b

Bei der Werkstattarbeit zum Thema „Schule früher“ haben wir uns an vielen Stationen ganz selbstständig darüber informiert, wie die Kinder vor 100 Jahren gelernt haben. Das war schon recht anders als heute! Wir erfuhren dabei, wie der Klassenraum damals aussah, mit welchen Materialien man geschrieben und gearbeitet hat, welche Fächer unterrichtet wurden, welche Regeln es in der Klasse gab und noch vieles mehr. Weiterlesen

Referate zum Thema „Tiere im Winter“ 3b

Anfang des Jahres hat sich die 3b im Sachunterricht mit der Frage beschäftigt, wie Tiere eigentlich durch die kalte Jahreszeit kommen. Dabei haben wir viel darüber gelernt, wie sich Tiere der Natur anpassen. Wir kennen nun den Unterschied zwischen Winterschlaf, Winterruhe und Winterstarre und wissen, was Zugvögel und was Standvögel sind.
In Kleingruppen haben wir uns jeweils mit einem anderen Tier intensiv befasst. Zunächst mussten wir uns hierfür Informationen und Bilder aus dem Internet beschaffen. Anschließend haben wir die wichtigsten Dinge über das Tier auf ein Plakat geschrieben, das wir der ganzen Klasse dann mit einem kleinen Vortrag präsentiert haben. Weiterlesen

Wir legen einen Glasgarten an 3b

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Wetter“ haben wir in Gruppen einen Mini-Wasserkreislauf gebaut. In Jonahs Text erfahrt ihr, wie wir dabei vorgegangen sind.
„Zuerst haben wir ganz unten in ein großes Glas eine Schicht Holzkohle gefüllt. Als Nächstes haben wir ungefähr bis zu einem Drittel des Glases Pflanzenerde geschüttet. Nun haben wir langsam und vorsichtig die Pflanze aus dem Blumentopf geholt, ins Glas gesteckt und in die Erde gedrückt. Als Deko haben wir ein kleines Spielzeug ins Glas reingetan. Dann haben wir die Pflanze mit destilliertem Wasser eingesprüht. Als Letztes haben wir eine Folie über das Glas gespannt und ein Gummi darum gewickelt. Fertig war unser Glasgarten.“
Unser Glasgarten funktionierte wie der Wasserkreislauf in der Natur. In den nächsten Wochen konnten wir beobachten, wie sich immer wieder Tropfen an der Folie gebildet haben, bis sie so schwer waren, dass es in unserem Glas „geregnet“ hat. Weiterlesen

Patenmarsch 2018 3b