Bundesjugendspiele

Alle 2 Jahre finden in der Martinusschule Bundesjugendspiele statt.

2017

Die Bundesjugendspiele am 16.6.17 begannen mit einer erfreulichen Nachricht. Das befürchtete Gewitter war weitgehend an Bedburg vorbeigezogen. Die sicherheitshalber abgedeckte Sprunggrube ist nur ein wenig nass geworden. Mit diesen guten Nachrichten starteten zuerst die Viertklässler. Später folgten die Drittklässler und Zweitklässler. Währenddessen fanden in der Turnhalle Sportspiele für die Erstklässler statt. Bei den Bundesjugendspielen gaben die Kinder in vier Disziplinen ihr Bestes. Beim Weitsprung gab es drei Versuche, um möglichst weit zu kommen. Es gab tolle Leistungen mit Sprüngen über 3 und sogar etwa 4 Meter. Beim 50-Meter-Sprint traten immer zwei Kinder gegeneinander an, wobei die Zeit zählte. Der Weitwurf fand auf der Wiese neben dem Schulgebäude statt. Auch hier gab es drei Versuche.

Die wohl anstrengendste Disziplin war der Langlauf. Mädchen mussten 800, Jungen sogar 1000 Meter laufen. Dabei wurde um die ganze Schule herumgelaufen. An den Ecken standen Eltern, um besonders aufzupassen. Im Ziel gab es lautstarke Anfeuerungen für die abgekämpften Läufer. Zur Stärkung der Kinder bot die OGS in der Küche Getränke, Obst und Gemüse an.

Je nach Alter und Geschlecht mussten die Kinder verschiedene Gesamtpunktzahlen erreichen, um eine Teilnahmeurkunde, Siegerurkunde oder Ehrenurkunde zu bekommen.

Vielen Dank an alle Helfer und Helferinnen!

Bilder aus der Turnhalle (Klasse 1):

 

2015

„Schneller, schneller! Du bist fast am Ziel! Toller Sprung!“ Solche und ähnliche Anfeuerungsrufe hörte man am Freitag, den 5.6.2015 an der Martinusschule. Für die 2., 3. und 4. Schuljahre fanden auf und um den Schulhof die Bundesjugendspiele in den Disziplinen Sprint, Weitsprung, Wurf und Langlauf statt. Beim Wettkampf um Punkte und Urkunden werden die drei besten Disziplinen gewertet. Der Tag startete mit strahlendem Sonnenschein und einem Aufwärmprogramm mit Musik von Herrn Oberzier. Mit Hilfe von Eltern und Lehrern gelangen den Kindern tolle Leistungen.
In der Turnhalle fand zeitgleich ein Sportparcours für die 1. Schuljahre statt, bei dem werfen, klettern, Gleichgewicht halten und balancieren wichtig war.

Vielen Dank allen Eltern, die geholfen haben!