summ summ summ

Nachdem die 3. Klassen sich ausgiebig den Bienen gewidmet und in den letzten Sachunterrichtsstunden vieles über Bienenarten, Körperbau, Merkmale und die Aufgaben einer Biene herausgefunden hatten, konnten sie es kaum erwarten: Herr Göbels vom Bedburger Bienenzuchtverein e.V. hatte sich mit einem Besuch angekündigt, und alle Kinder konnten sich alles aus der Nähe anschauen. Herr Göbels brachten nicht nur einen witzigen Film, Bilder und Gegenstände eines Imkers mit, sondern auch ein Bienenvolk in einem Schaukasten.

Die Aufregung war groß, als einzelne Kinder eine spezielle Jacke und einen Hut des Imkers aufziehen durften, um voller Spannung den Schaukasten zu öffnen. Glück gehabt, das Bienenvolk war hinter Glas. So konnten nun auch alle anderen Kinder nach vorne stürmen und das wilde Treiben beobachten, oder die Königin im Getümmel suchen.

Doch dies sollte nicht das einzige Highlight für die Kinder bleiben. Wie auch in den Vorjahren sorgte der Honig aus eigenem “Anbau“ sowie Waben, an denen man naschen durfte, für jede Menge Spaß.

Zum Schluss bekam jede Klasse noch eine extra große Wabe, die sie mitnehmen und vernaschen durfte.

Die 3. Klassen sagen: „Vielen Dank für diesen tollen Einblick ins Bienen-Leben!

Schützt die Bienen!!!“

Wer mehr über Bienen und Imkereien wissen möchte, kann hier den Bienenzuchtverein Bedburg besuchen.