Förderverein

Am 9. Mai 2019 wurde ein neuer Vorstand gewählt:

 

Vorsitzende: Frau Kessel

Stellvertreterin: Frau Päffgen

Schatzmeister: Herr Krämer

Schriftführer: Herr Heying

 

Der Mindestbeitrag für Mitglieder des Fördervereins der Martinusschule Kaster beträgt pro Monat 1,00 €, also 12 € pro Jahr.

Beitrittsformulare sind im Sekretariat erhältlich oder hier

Hier können Sie den Flyer des Fördervereins anschauen:
Flyer
Vorderseite
Rückseite

 

Die letzten Aktionen des Fördervereins:

neue-Spielgeräte Der Förderverein hat im vergangenen Schuljahr wieder alle Aktionen der Martinusschule, z. B. Anschaffungen für Klassen, Theateraufführungen, Klassenfahrt der 3. Schuljahre, Abschlussfeier der 4. Schuljahre, Projekttage … finanziell unterstützt! Im Namen aller Kinder, Eltern und LehrerInnen: Herzlichen Dank!!!
Schulhofbemalung (1 ) Im letzten Sommer kaufte der Förderverein gemeinsam mit der Stadt Bedburg neue  Spielgeräte für die Martinusschule. Die Stadt installierte die neuen Geräte auf der Wiese. Die Bemalung des Schulhofes ist aktuell im Gange! Auch diese teuren Spezialfarben hat der Förderverein finanziert. Einen Großteil dieses Geldes wurde auch durch das Projekt COMPANIUS über RWE finanziert.

 

SchulbüchereiIm vergangenen Schuljahr hat der Förderverein unsere Schülerbücherei finanziert. Der Raum wurde mit Möbeln, Sofas, Teppichen sowie vielen verschiedenen Büchern ausgestattet. Durch große Elternhilfe können unsere Schülerinnen und Schüler nun täglich Bücher ausleihen und den Raum als Ruhe- und Entspannungsraum nutzen. Wir werden den Raum noch weiter mit Gardinen und Stoffhimmeln verschönern, welche durch die Unterstützung von Eltern genäht und angebracht werden. Außerdem erhielten alle Kinder dieses Jahr am Lesetag eine Lektüre durch den Förderverein.

 

Schulhofgestaltung (1)

Nachdem ja schon im vergangenen Schuljahr – auch dank tatkräftiger Elternhilfe –  der Schulhofboden verschönert werden und ein Pferdestall an die Wand „geworfen“ werden konnte, ist es nun noch gelungen, auch die Beete und Grünanlagen neu und abenteuerlich zu gestalten.

Mit Hilfe der Firma  Baetz Holz, die die Baumstämme geliefert und fachgerecht sicher aufgebaut hat, wurde ein Kletter- und Aufenthaltsparcours erschaffen, der den Kindern einen noch entspannteren Aufenthalt auf dem Schulhof ermöglicht.

Schulhofgestaltung (3)

Zusätzlich wurden mit Unterstützung der Firma RWE AG (Projekt Companius) mehrere Hochbeetkästen für ein neues „Pflanzbeet“ angeschafft, welche nun nach und nach mit – zum Teil auch geschenkten – Blumen und Kräutern bestückt werden.

Die Pflege vor allem der Beete, aber auch der Außenanlagen übernehmen die Kinder zum Teil selbst mit der neu geschaffenen „Schulbeet – AG“. Hier lernen die Kinder den Umgang mit Pflanzen und Kräutern, verteilen „Beetdienste“, gestalten die Kästen nach eigenen Wünschen kreativ und können im jahreszeitlichen Wandel Pflanzen in ihrer Entwicklung beobachten.
Garten-AG (2)

Somit wird deutlich, dass das Geld des Förder-Vereins wirklich den Kindern der Schule zugutekommt. Der Förderverein freut sich sehr, zwei solch große Projekte nun zu einem guten Abschluss gebracht zu haben und bedankt sich ganz herzlich bei allen Unterstützern und tatkräftigen Helfern!

 

Es ist vollbracht – die Schule hat eine neue Küche!

Küche (1)Damit konnte ein lang gehegter Wunsch und ein großes Projekt nun zum Abschluss gebracht werden. Mit gezielten Aktionen ist  es dem Förderverein gelungen, einen großen Möbelhersteller des Rheinlands für die Umsetzung dieses Projektes zu gewinnen. So konnten wir erreichen, dass die Firma PORTA uns eine moderne und zweckmäßige Küche zu einem deutlich vergünstigten Preis zur Verfügung gestellt hat.

Küche (2)PORTA übernahm die Planungen der neuen Möbel und so wurde also in den Ferien fleißig gearbeitet – ein großes und herzliches Dankeschön geht hier an alle fleißigen Eltern und Lehrer, die bei heißen Sommertemperaturen die alte Küche abgerissen und entsorgt haben! Nach Beendigung der Abrissarbeiten hat die Stadt den Räumen mit einem Anstrich zu neuem Glanz verholfen. Schließlich konnte die neue Küche in der letzten Ferienwoche geliefert und aufgebaut werden.

Küche (3)Wir freuen uns sehr, dass dieses Projekt gelungen ist und wünschen allen Schülern und Lehrern, die die neue Küche künftig für Arbeitsgemeinschaften, Projekttage, Weihnachtsbäckereien, Ernährungslehre oder andere Gelegenheiten nutzen dürfen, viel Freude damit!

 

 

Die Aufgaben des Fördervereins:

Unser Förderverein hat sich in seiner Satzung folgende Ziele gesetzt:

u. a. Anschaffung von Gegenständen, die Lehrzwecken und der Verschönerung der Schule dienen, soweit öffentliche Mittel dafür nicht zur Verfügung stehen und Unterstützung und Hilfe bei schulischen Veranstaltungen.

 

Was der Förderverein schon alles für die Martinusschule angeschafft hat:

Die größte Anschaffung war unsere neuen Spielgeräte. Weitere Anschaffungen: Computer, neue Bildschirme, Drucker, Geräte für die Turnhalle, Bilderrahmen, Herde für die Küche, Computerprogramme, mehrfach Farbe für die Schulhofbemalung, Heftgerät, große Schneidemaschine …

Außerdem bezahlt unser Förderverein jedes zweite Jahr die Buskosten für den Besuch des Weihnachtstheaters.

Die Abschlussfahrten der dritten Klassen werden pro Jahrgang bezuschusst. Ebenfalls können bedürftige Familien Zuschüsse für Klassenfahrten beantragen.

Sie sehen also, jeder Euro kommt der Schule – und damit Ihren Kindern zu Gute!