Schulprogramm

Auf diesen Seiten finden Sie den Inhalt des Faltblattes der Martinusschule.

Unser Schulprogramm wurde 2016 überarbeitet, 2018 ergänzt und kann bei Frau Stroben im Sekretaiat eingesehen werden.

Es wurde 2016 außerdem allen Klassenpflegschaftsvorsitzenden und Vertretern in digitaler Form (als pdf Datei) zugesandt.

Martinusschule

Katholische Grundschule der Stadt Bedburg in Kaster
Martin Bild Schule

Die katholische Grundschule in Kaster besteht seit der Schulreform 1968. Seit dem Jahre 1984 trägt unsere Schule den Namen Martinusschule.
Mit diesem Namen kommt die Verbindung zur Kasterer Pfarrkirche St. Martinus und auch die Verbindung zur Pfarrgemeinde des Umsiedlungsortes Morken-Harff, in dessen Bereich unsere Schule liegt, zum Ausdruck.
Im Schuljahr 2018/2019 werden in 12 Klassen knapp 300 Kinder von 15 Lehrerinnen und Lehrern, einer Sozialpädagogin und zwei GL-Lehrerinnen unterrichtet.

Wir sind eine katholische Grundschule

Auf der Grundlage des christlichen Gottes- und Menschenbildes und nach dem Vorbild des  heiligen Martin versteht sie sich als eine Lern- und Lebensgemeinschaft, in der das

              WIR                     gelebt werden soll:

               W ertschätzen

               I nteressieren

               R espektieren.

Konkret bedeutet dies, dass wir so handeln möchten, wie wir selbst behandelt werden wollen. Wir nehmen uns gegenseitig wahr, teilen uns ehrlich mit und begegnen uns respektvoll.

Wir erwarten dies auch von allen, die ihre Bereitschaft erklären, sich mit uns auf den Weg zu einer Schule zu machen, in der lernen, unterstützen und sich aufeinander verlassen können gelebt wird.

Wir sind eine GL-Schule

Hier lernen Kinder mit und ohne Behinderung, unterschiedlichen Schwächen und Stärken gemeinsam. Die Klassenlehrer werden dabei unterstützt von der Sozialpädagogin für die Schuleingangsphase, Frau Müller, und den Sonderpädagoginnen, Frau Koch und Frau Frings. Weiterhin ergänzt wird diese Arbeit durch die Schulsozialarbeiterin Frau Knell-Ersoy.

Fächer, Stundenplan

Ihre Kinder haben im ersten und zweiten Schuljahr 21-22, im dritten und im vierten Schuljahr 26-27 Unterrichtsstunden.

Ab dem 1. Schuljahr erhalten die Kinder Englischunterricht.

Schwimmunterricht findet im dritten und vierten Schuljahr statt.

Ausländische Kinder können Muttersprachlichen Unterricht erhalten, an unserer Schule in türkischer Sprache, in spanischer und italienischer Sprache an der Bedburger Hauptschule.

Arbeitsgemeinschaften bieten wir  bereits ab dem ersten Schuljahr an. Dabei unterstützen uns Eltern und ortsansässige Vereine.

zusätzliche Unterrichtsveranstaltungen

  • Arbeitsgemeinschaften
  • Sportförderunterricht
  • Schulfeste
  • Projekttage / Projektwochen
  • Feiern im Rahmen des Kirchenjahres
  • Martinsfest – Namensfest der Schule
  • Sportfeste / Schwimmfeste
  • Ausflüge und Schulfahrten
  • Besuche von Handwerkern, Firmen
  • zus. Förderung begabter Kinder
  • weihnachtliche Theaterbesuche …

„Offene Ganztagsschule“

Das „Kinderhaus Rapunzel“ ist Träger unserer Gruppen im offenen Ganztag.

Sie können Ihre Kinder anmelden, wenn Ihre Kinder in der Zeit von 8.00 bis 15 Uhr oder 16 Uhr betreut werden sollen.  In unserer Küche/Speisesaal erhalten die Kinder mittags ein Mittagessen.