Unterrichtsgang der 3c in Alt-Kaster

Nach längerer Auszeit durch Corona sind endlich wieder Schulausflüge und Unterrichtsgänge möglich. Dies nutzte die 3c im Rahmen des Sachunterrichts.

Bei strahlendem Sonnenschein mussten wir erstmal zum Ortseingang von Alt-Kaster gelangen. Dort konnten die alte Stadtmauer sowie das Agathator fotografiert werden. Im Verlauf des Ausflugs wurden viele weitere Sehenswürdigkeiten wie die alten Häuser, der Eulenturm und die Ruine in Augenschein genommen.

Für das regional wichtige Thema Alt-Kaster konnten sie direkte Erfahrungen gemacht werden und eigene Fotos für die Plakate verwendet werden.

Nach Arbeit an den Plakaten stand die Präsentation als Gruppe an.