Danke!

Das Kollegium der Martinusschule möchte an dieser Stelle nochmals allen Eltern „Danke“ für Ihre Unterstützung im Distanzunterricht sagen.

Dazu haben wir ein Video gedreht.

Ganz lieben Dank auch für Ihre überaus positiven Rückmeldungen und Anregungen in Ihrerm Feedback-Bogen an uns.

Frohe Ostern und schöne Ferien!

Bleiben Sie alle gesund!

Informationen 12.03.2021

Notbetreuung in den Ferien:
Schülergarten hat dazu einen Elternbrief mit Abfrage herausgegeben. Dieser ging heute an die Kinder in der Notbetreuung – alle anderen bitte über die Homepage hier herunterladen oder an der Eingangstüre der Schule abholen.

Schnelltests für Schüler: Die Tests für die Grundschüler werden erst nach den Osterferien durchgeführt. Sobald es dazu weitere Informationen gibt, werden sie bekannt gegeben. (siehe Brief des Ministeriums vom 11.3.)

Karnevalszug 2021

Nun geht er doch, der Karnevalszug der Martinusschule in Kaster an Weiberfastnacht. 😉

Einen Miniaturzug, wie in Köln, als Ersatz erstellen – das können wir auch!

Alle Kinder haben fleißig Bilder gemalt und wir haben diese zum Zug zusammengefügt, der zur Musik „läuft“ 😉

Schaut, ob ihr eure Bilder wiederfindet! Der Link ist hier: Karnevalszug der Martinusschule

Alaaf!!! Kamelle!!! Lasst die Sonne in euer Herz und genießt Tage mit schöner Musik, vielleicht auch im Kostüm und süßen Leckereien! Weiterlesen

„Winter Projekt“ in der OGS

„Winter-Projekt“
In der Adventszeit hatten wir ein Projekt mit den Kindern durchgeführt.

Wir wollten den Bewohnern des Seniorenheims „Caritas Stiftung Hambloch“ in dieser besonderen Zeit etwas Freude bringen.

Unter dem Motto:

Die Sterne des Himmels können

wir einander nicht schenken.

Aber die Sterne der Liebe,

der Freude und der Zuversicht

(Irmgard Erath)

haben die Kinder Sterne gebastelt und Weihnachtsbilder gemalt. Weiterlesen

Schulsozialarbeit Distanzunterricht

Das Schreiben können Sie auch hier herunterladen.

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

ich kann mir vorstellen, dass der derzeitige Distanzunterricht zu einer echten Her-ausforderung für Familien werden kann!? Kinder sollen eigenständig, oder auch mit Ihrer Unterstützung den Schulstoff erledigen. Vielleicht müssen Sie selbst im Homeoffice arbeiten und/oder mehrere Kinder betreuen. Freunde, Verwandte und andere soziale Kontakte sind recht eingeschränkt oder fehlen ganz. Das Familien-leben wird dadurch mehr oder weniger belastet. Häufig kommt es sicher auch zu Konflikten, Frust und Wut, wenn man den ganzen Tag so zusammenhockt.
Darum würde ich mich gerne bei Ihnen noch einmal in Erinnerung rufen. Ich bin immer von Montag bis Mittwoch in der Schule zu erreichen und helfe gerne bei kleinen und großen Sorgen.
Auch für die Kinder bin ich selbstverständlich da, vielleicht möchten sie nur mal mit mir quatschen, mir mal erzählen wie doof alles ist, so ganz ohne Freunde, immer nur mit Erwachsenen, oder was auch immer. Auch die Kinder dürfen mich gerne anrufen. Ich nehme mir aber auch gerne die Zeit und gehe mal mit ihren Kindern spazieren. Dann spricht es sich oft leichter. Melden Sie sich, dann vereinbaren wir einen Termin.

Weiterlesen

Rückmeldungen zur Martinspost

Unsere Kinder konnten in diesem Jahr keine Seniorenbesuche im Ort durchführen. Normalerweise bringen sie den über 80-jährigen einen Weckmann und begleiten dies mit dem Singen eines Liedes oder Aufsagen eines Gedichtes. Dabei zeigen sie ihre selbstgebastelten Laternen und haben sehr oft ganz rührende und nachhaltig in Erinnerung bleibende Begegnungen. In diesem Jahr haben unsere Kinder eine St. Martins-Karte gebastelt und gemalt, mit einem lieben Gruß, die per Post an die Senioren herausging. Auf diese Post haben wir viele Rückmeldungen und Reaktionen erhalten. Liebe Briefe und Karten sowie E-Mails flatterten uns in Haus. Fotos zeigten, wo unsere Karten aufgestellt oder aufgehängt wurden. Dankende und rührende Worte erreichten uns, was uns sehr gefreut hat. Eine neue Erfahrung auch für uns, mit der wir überhaupt nicht gerechnet hätten. Und wie so oft – unverhofft erfreut einen dann umso mehr! Vielen lieben Dank diesen Brief- und Kartenschreibern für ihre netten Antworten auf unsere St. Martinspost! Weiterlesen

St. Martin 2020

In diesem Jahr konnten die Aktivitäten in unserer Martinswoche leider nicht wie gewohnt stattfinden: Weder der traditionelle Martinsumzug, noch die Besuche im Altenheim, bei den Senioren in Kaster, in den Kindergärten oder unsere Haussammlung, Sachspendensammlung und der Gottesdienst konnten stattfinden. Die Kitas haben ihre Martinsfeiern alleine gestaltet und teilweise mit „eigenem“ Martin durchgeführt. Unsere Schulpflegschaft und der Förderverein waren in diesem Jahr nur die „Lieferanten“ der Weckmänner für die Kita-Kinder.
Dennoch fiel St. Martin auch bei uns nicht ganz aus. Für die Senioren wurde eine Karte St. Martin gebastelt und in Briefen verschickt. Zudem gab es kleine Feiern im Klassenrahmen.
Mit Geldspenden werden wir auch in diesem Jahr wieder wohltätige Zwecke unterstützen: Das Ronald McDonald Haus an der Amsterdamer Straße in Köln erhielt über eine Wunschliste Sachspenden von uns und der Verein „Strahlemännchen“ wird aufgrund des Wunsches unseres Schülers Emil unterstützt. Dieser Verein ermöglicht sehr schwer erkrankten Kindern besondere Wünsche. Auch Emil ist so schwer erkrankt, dass er zur Zeit unsere Schule nicht besuchen darf. Weiterlesen